Reinigungskraft für das Rathaus gesucht

Bekanntmachung

 

 

 

Offener Seniorentreff 19.10.

Alle Senioren der Gemeinde sind eingeladen zu einer Fahrt nach Ponholz ins Netto-Zentrallager mit 2-stündiger Führung (Warme Kleidung erforderlich).

Busabfahrt um 14 Uhr in Emhof.

Zustieg Haltestelle Steinbauer 14.05 Uhr. Haltestelle Netto 14.10 Uhr.

Fahrtkostenbeitrag 5 Euro.

Anmeldung ab sofort bei Christine Werner (09474) 1457 mit Anrufbeantworter.

 

 

1400 Fallschirmspringer üben

 

Der für den 10.10.2017 geplante Absprung entfällt!!!

 

In einer Minute waren sie schon am Boden (MZ 10.10.2017)

Absprung am 09.10.2017 im Bereich Eglsee (Vorbericht aus der MZ vom 05.10.2017)

 

 

 

 

Das Giftmobil kommt

Mittwoch, 18.10.2017

von 15:00 - 15:30 Uhr

Wertstoffhof / Bauhof

 

 

 

WLAN-Hotspot Rathaus und Kirchplatz

Am 14.03.2017 ging der WLAN-Hotspot am Rathausvorplatz in Betrieb und am 21.08.2017 der am Kirchplatz.

Beide sind vom Freistaat Bayern gefördert und für die Bürger kostenfrei.

Bis Ende des Jahres 2020 möchte der Freistaat Bayern etwa 20 000 derartiger BayernWLAN-Hotspots zur Verfügung stellen. Bayern ist somit das erste Bundesland mit einem eigenen WLAN-Netzwerk.

Erfreulicherweise wurden am 13.07.17 zwei weitere Standorte genehmigt, die demnächst umgesetzt werden sollen: Bereich Feuerwehrhaus/Spielplatz in Emhof sowie das Hammerschloss. In beiden Fällen soll die Inbetriebnahme im Nov. 2017 erfolgen.

 

Damit bietet der Freistaat den Kommunen ein Rundum-Sorglos-Paket, „um den Bürgern kostenfreies, unbegrenztes und anonymes Surfen im Internet zu ermöglichen“. Das kommt nicht nur dem Tourismus der einzelnen Standorte zugute, sondern bietet zugleich weitere Vorteile. So wird eine digitale Chancengleichheit im ländlichen Raum für all jene gefördert, die sich eben keine Mobilfunkflatrate leisten können. Ein zentraler Jugendschutzfilter unterbindet hier übrigens den Aufruf von jugendgefährdenden Inhalten und sorgt somit auch für eine zusätzliche Sicherheit beim Surfen im Netz. Die einfache Nutzung und das einheitliche Layout schaffen so ein „vertrauenswürdiges Netz mit Wiedererkennungswert“.